Willkommen auf unserer Homepage.

Die Facharztpraxis Dr. med. Vitt-Beiler und Brehme ist eine sozialpsychiatrische Gemeinschaftspraxis mit zwei Praxisstandorten in Siegen und Attendorn

Attendorn
Siegen

Bin ich hier richtig?

Unsere Praxis

Es handelt sich um eine sozialpsychiatrische Praxis. Der Schwerpunkt liegt hier mehr auf der Diagnostik und Beratung, oft auch unter Einbeziehung der Eltern, weniger auf der intensiven langfristigen Therapie. Wurde Ihnen bereits z.B. von Ihrem Kinderarzt gezielt zur Aufnahme einer ambulanten wöchentlichen Psychotherapie im Antragsverfahren geraten, können wir Ihnen leider nicht weiterhelfen. Wir bieten als sozialpsychiatrische Praxis keine Psychotherapietermine an. Wurde bei Ihrem Kind jedoch bislang noch keinerlei psychologische Diagnostik durchgeführt, macht eine Vorstellung in unserer Praxis Sinn. Der Wechsel in eine psychotherapeutische Praxis ist auch zu einem späteren Zeitpunkt immer noch möglich, wenn eine genauere diagnostische Einschätzung zu dem Ergebnis kommt, dass dies notwendig sein sollte. Wir, Dr. med. Cornelia Vitt-Beiler und Anja Brehme, leiten als Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie die Praxis und werden unterstützt durch ein Team aus Diplom-HeilpädagogInnen, Diplom-Sozial-/ PädagogInnen und unserem Praxisorganisationsteam. In dieser Zusammensetzung können wir Ihnen eine fachübergreifende Diagnostik, Beratung und Therapie anbieten. Die enge Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen ermöglicht uns eine umfassend Betreuung „unter einem Dach“. Durch die verschiedenen fachlichen und persönlichen Kompetenzen unserer Mitarbeiter wird die Zusammenarbeit bereichert. Ständig befinden wir uns in einer kreativen Auseinandersetzung mit den aktuellen psychosozialen Belangen unserer Patienten und ihrer Familien.

Psychotherapieplätze bieten wir in unserer Praxis nicht an. Bitte wenden Sie sich dazu an örtliche Kinder- und Jugendpsychotherapeuten. Eine entsprechende Liste finden Sie unter www.kvwl.de

Bin ich hier richtig?

Unsere Praxis

Es handelt sich um eine sozialpsychiatrische Praxis. Der Schwerpunkt liegt hier mehr auf der Diagnostik und Beratung, oft auch unter Einbeziehung der Eltern, weniger auf der intensiven langfristigen Therapie. Wurde Ihnen bereits z.B. von Ihrem Kinderarzt gezielt zur Aufnahme einer ambulanten wöchentlichen Psychotherapie im Antragsverfahren geraten, können wir Ihnen leider nicht weiterhelfen. Wir bieten als sozialpsychiatrische Praxis keine Psychotherapietermine an. Wurde bei Ihrem Kind jedoch bislang noch keinerlei psychologische Diagnostik durchgeführt, macht eine Vorstellung in unserer Praxis Sinn. Der Wechsel in eine psychotherapeutische Praxis ist auch zu einem späteren Zeitpunkt immer noch möglich, wenn eine genauere diagnostische Einschätzung zu dem Ergebnis kommt, dass dies notwendig sein sollte. Wir, Dr. med. Cornelia Vitt-Beiler und Anja Brehme leiten als Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie die Praxis und werden unterstützt durch ein Team aus Diplom-HeilpädagogInnen, Diplom-Sozial-/ PädagogInnen und unserem Praxisorganisationsteam. In dieser Zusammensetzung können wir Ihnen eine fachübergreifende Diagnostik, Beratung und Therapie anbieten. Die enge Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen ermöglicht uns eine umfassend Betreuung „unter einem Dach“. Durch die verschiedenen fachlichen und persönlichen Kompetenzen unserer Mitarbeiter wird die Zusammenarbeit bereichert. Ständig befinden wir uns in einer kreativen Auseinandersetzung mit den aktuellen psychosozialen Belangen unserer Patienten und ihrer Familien.

Psychotherapieplätze bieten wir in unserer Praxis nicht an. Bitte wenden Sie sich dazu an örtliche Kinder- und Jugendpsychotherapeuten. Eine entsprechende Liste finden Sie unter www.kvwl.de

Bin ich hier richtig?

Wir behandeln

alle Arten psychiatrischer Auffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter, z.B.

Aufmerksamkeitsstörungen

Schulschwierigkeiten

Essstörungen

Auffälligkeiten im Kontakt
zu Mitmenschen

Stimmungsschwankungen

Selbstverletzendes Verhalten

Akute Belastungssituationen,
posttraumatische
Belastungsstörungen

Zwänge, Ticstörungen

Körperliche Beschwerden
ohne organische Ursache

Schlafstörungen,
Angststörungen

Entwicklungsauffälligkeiten

Verhaltensstörungen bei
geistiger Behinderung

Termin vereinbaren

Das sollten Sie wissen

Aufgrund der hohen Infektionszahlen bitten wir höflichst darum, dass Begleitpersonen nur geimpft, genesen oder getestet zu uns in die Praxis kommen, um eine Ansteckung unserer überwiegend ungeimpften Patienten im Wartebereich zu vermeiden!
Wir bitten zudem darum, aktuell mit möglichst wenigen Begleitpersonen zum Termin zu erscheinen.

Bitte bestellen Sie Rezepte grundsätzlich per Email mindestens 24 Stunden vor und beachten Sie bei der Abholung unbedingt unsere aktuellen Öffnungszeiten! Beachten Sie auch, dass Betäubungsmittelrezepte nach 7 Tagen in der Apotheke eingelöst werden muss.
Vor längeren Praxisschliesszeiten oder Urlaubszeiten denken Sie bitte auch daran, sich frühzeitig, d.h. mindestens drei Werktage vor Schließung, um ein Folgerezept zu kümmern.

Sollte der überweisende Arzt einen ausführlichen Bericht anfordern, sind wir natürlich gern bereit, diesen kostenlos zu erstellen. Bitte bedenken Sie aber, dass bei der Vielzahl der Anfragen immer mit längeren Wartezeiten für Berichte und Bescheinigungen zu rechnen ist.
Wir weisen darauf hin, dass gemäß GOÄ Bescheinigungen je nach Zeitaufwand für Sie kostenpflichtig sind.
Bitte beachten Sie, dass wir generell keine Gutachten zur Vorlage bei Gericht erstellen.
Für Gutachten zur Vorlage beim Jugendamt legen Sie uns bitte im Vorfeld einen schriftlichen Auftrag des Jugendamtes mit entsprechender Kostenübernahmeerklärung vor. Weitere Informationen dazu erhalten Sie an der Anmeldung.

Aktuell bieten wir keine Gruppenbehandlung an.

Wir bitten sehr um Verständnis, dass wir aufgrund unseres Patientenklientels keine Schülerpraktikanten nehmen. Für das Jahr 2021 und die erste Jahreshälfte 2022 sind alle Praktikantenstellen besetzt. Bitte sehen Sie aktuell von Anfragen ab. Für Frühjahr/Sommer 2022 freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, sofern Sie über ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik verfügen und/oder sich bereits in Ausbildung zur Kinder- und Jugendpsychotherapeut/in befinden. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an unsere therapeutische Leitung, Frau Nina Schwarz.

Sowohl in Siegen als auch in Attendorn gibt es einen sehr lieben Therapiehund.
Sollte bei Ihnen oder Ihrem Kind eine entsprechende Allergie vorliegen oder sollten Sie Angst vor Hunden haben, geben Sie dies bitte bereits bei der Anmeldung deutlich zu verstehen, damit wir Ihren Termin entsprechend planen können.

Fortbildungs­tätigkeit und Supervision

Wir bieten Fortbildungen zu verschiedenen fachspezifischen Themen z.B. für Schulen, Kindergärten oder Beratungsstellen an. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne per Email für nähere Informationen.

Es besteht die Möglichkeit einer themen- oder patientenspezifischen Supervision, die z.B. von Jugendhilfeeinrichtungen gerne genutzt wird.